Benalmadena ist eine attraktive Küstenstadt an der Costa del Sol (ungefähr 50.000 Einwohner), und liegt auf einem Hügel am Fuße des Bereiches der Sierra de Mijas, die nur 18 km von Málaga entfernt sind, und 8 km vom internationalen Flughafen Málagas liegen, der wiederum innerhalb von 3 Stunden Flugzeit von den meisten europäischen Hauptstädten zu erreichen ist.
Ursprünglich war Benalmadena ein verschlafenes, andalusisches Fischerdorf mit wundervollen weiß getünchten Häusern, aber es entwickelte sich zu einer lebendigen und anregenden Stadt, die ihren alten Charme und Charakter beibehalten hat.
Die Stadt ist klein genug, um eine friedliche und sichere Umgebung zu bieten, wohingegen sie groß genug ist, um gute Läden, Hotels und Restaurants, einen großen Park und ein modernes Sportzentrum anzubieten. Benalmadena bietet ein breites Angebot von angenehmen Lagen für alle Altersgruppen, wie z. B. einen Unterhaltungspark, einen Wasserpark, ein Außenkino, ein Einkaufszenter, ein Kasino, 18-löchrige Golfanlagen und den beliebten Puerto Marina von Benalmadena, der 978 angelegte Rutsche, eine Segelschule, ein Aquarium und eine Tauchschule hat. Er wurde einer der beliebtesten Treffpunkte für das blendende Nachtleben junger Menschen.
Die geografische Lage von Benalmadena ermöglicht den Schülern das Planen von kulturellen Ausflügen zu den wichtigsten Städten von Andalusien und nach Marrokko, das nur eine kurze Stunde mit der Fähre entfernt ist.
Andalusien, das zwischen zwei Meeren und zwei Kontinenten liegt, ist die größte Naturregion Spaniens und die mit der höchsten Bevölkerung. Die Region ist umfangreich und abwechslungsreich, einschließlich die Sierra Morena, das Guadalquivir Valley und die Betica Ranges. Das Klima, das wegen seiner geografischen Merkmale vielfältig ist, ist mediterran, mit milden Wintern und trockenen Sommern.
Die millenaristische Geschichte Andalusiens hat eine enorme kunstvolle Legende hervorgerufen. Der Alhambra in Granada, der Mosque in Cordoba oder der Giralda und das historische Viertel von Sevilla sind die gewaltigen Wahrzeichen der Menschheit. Jedoch kann man in der überwiegenden Mehrheit ihrer Städte und Gemeinden die Darstellung der schönsten Momente des andalusischen Künstlerlebens finden.
Malaga ist die kleinste der andalusischen Provinzen mit ungefähr 600.000 Einwohnern. Es hat ein privilegierten Ort am Munde des Guadalmedina Flusses an der Mittelmeerküste.